Marktgemeinde Pottendorf
2486 Pottendorf - Alte Spinnerei 1
02623/72278-0 | FaxDW: 24
gemeindeamt@pottendorf.gv.at
 
UnsereGemeinde  |  TerminKalender  |  Einkaufsführer  |  Volkshochschule  |  Gemeindepolitik  |  Downloadcenter
» Bürgerservice @ bis Z
 
Themenpark:
» 
Großgemeinde
» 
Bauen und Wohnen
» 
Kindergärten, Schulen und Bildung
» 
Gesundheit und Soziales
» 
Gesunde Gemeinde
» 
Kunst und Kultur
» 
Sport und Freizeit
» 
Natur und Umwelt
» 
Orientierung und Verkehr
» 
Vereinsleben
» 
Kinder und Jugend
» 
Pfarren
» 
Gemeindezeitung
» 
Ehrungsfotos
» 
Linksammlung
» 
Klima und Energie in der Region
» 
Ferienspiel
Fotos vom Ferienspiel 2013
Home | Ferienspiel | Fotos vom Ferienspiel 2013 « zurück | drucken


großer Andrang beim Ferienspiel im Landespflegeheim, Foto: Eva Soupal
Anlässlich des Ferienspiels Pottendorf lud am 14. August 2013 um 15.00 Uhr das Landespflegeheim Pottendorf die Kinder der Großgemeinde zu „Spiel und Spaß' ein.

Begeistert eilten die Kinder von einer Spielstation zur anderen. Während Bgm. Ing. Thomas Sabbata-Valteiner den Kindern die Spielpässe abstempelte, wurden die Kinder bereits professionell geschminkt und danach mit einem passenden Kopfschmuck zum Fotoshooting gebeten. Ob beim Palatschinkenkochen, beim Schokoladeessen mit Messer und Gabel, beim Kegeln oder im Bastelraum beim Plastikküberlbemalen, überall herrschte großer Andrang und gute Laune.

Die MitarbeiterInnen des LPH Pottendorf und ihre ehrenamtlichen MitarbeiterInnen haben mit ihrem kreativen Einsatz ihren jungen Gästen einen ereignisreichen Nachmittag beschert.

Die herzliche und unbeschwerte Art der Kinder steckte die HeimbewohnerInnen an und sorgte für eine ausgezeichnete Stimmung.

weitere Bilder der Veranstaltung und der geschminkten Kinder finden sie in diesem Album: http://www.directupload.net/galerie/348580/coLpJ9mFRo/0




die Kinder hatten viel Freude beim Kinderschminken, Foto: Maria Hoffmann
Ferienspiel im Rothen Hof in Pottendorf am 24. August 2013
Leider regnete es am Vormittag und so mussten die verschiedenen Spiele in den Räumen des Rothen Hofes durchgeführt werden. Trotzdem versuchten sich mehr als 50 Kinder bei der Erzeugung verschiedener praktischer Dinge wie zum Beispiel der Herstellung von Insektenhotels oder Käferpavillons. Bereits im Erdgeschoß werkten Frau Schäfer mit Tochter Alexandra gemeinsam mit den Kindern unermüdlich an der Herstellung von Gegenständen aus Papier und Kartons. Im Vorraum im 1. Stock stellten das Ehepaar Jirsa gemeinsam mit Frau Richter Insektenpavillons her. Hier konnten die Kinder nach Herzenslust bohren und sägen um den Pottendorfer Insekten in Zukunft eine angemessene Bleibe anbieten zu können. Im großen Saal sowie im Buffettraum waren alle Tische besetzt, überall wurden von den Kindern schöne Dinge hergestellt. Im Buffettraum versuchten Frau Kanzian und Frau Gollop ihr Wissen an die Kinder zu vermitteln, während Ingrid Eidler für Speis und Trank zuständig war. Im großen Saal wurde gebohrt und gehämmert, es wurden Luftballons bemalt sowie Figuren geklebt oder kleiner Geschenke gebastelt. ier werkten und versuchten ihr Können weiterzugeHier versuchten die Frauen Karin Öhlerer, Alex Tuma-Kubysta, Renate Mengl und Astrid Kopinits ihr Können an die Kinder weiterzugeben, während im anschließenden Raum Frau Schwarzl versuchte, ihr musikalisches Können an die Kinder weiter zu vermitteln. Nicht zuletzt seien noch die Herren Schäfer und Mitterecker erwähnt, welche führungswillige Gäste durchs Museum schleusten. Ganz großer Dank aber auch an die Eltern und Verwandten der Kinder, die den Weg in den Rothen Hof trotz schlechten Wetters nicht scheuten und zum Gelingen dieses Ferienspieles ihr Scherflein beitrugen.

Hans Leopold

 

» Newsarchiv & Fotos
» Neu auf Pottendorf.at