Marktgemeinde Pottendorf
2486 Pottendorf - Alte Spinnerei 1
02623/72278-0 | FaxDW: 24
gemeindeamt@pottendorf.gv.at
 
UnsereGemeinde  |  TerminKalender  |  Einkaufsführer  |  Volkshochschule  |  Gemeindepolitik  |  Downloadcenter
» Bürgerservice @ bis Z
 
Themenpark:
» 
Großgemeinde
» 
Bauen und Wohnen
» 
Kindergärten, Schulen und Bildung
» 
Gesundheit und Soziales
» 
Gesunde Gemeinde
» 
Kunst und Kultur
» 
Sport und Freizeit
» 
Natur und Umwelt
» 
Orientierung und Verkehr
» 
Vereinsleben
» 
Kinder und Jugend
» 
Pfarren
» 
Gemeindezeitung
» 
Ehrungsfotos
» 
Linksammlung
» 
Klima und Energie in der Region
» 
Ferienspiel
Gebäude und Sehenswürdigkeiten
Home | Großgemeinde | Siegersdorf | Gebäude und Sehenswürdigkeiten « zurück | drucken

Kirche zur Hl. Mutter Anna - Pottendorfer Straße
Die Filialkirche Siegersdorf wurde im Jahr 1870 der Heiligen Anna geweiht. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie bei einem Bombenangriff völlig zerstört und konnte 1953 wieder aufgebaut werden. Die letzte Renovierung wurde 1999 abgeschlossen.
Gemeindehaus - Pottendorfer Straße
Erbaut 1847 als Schulhaus und Gemeindeamt.
Dient derzeit als Wohnhaus im oberen Stock und im Erdgeschoß als Kommunikationszentrum/Vereinshaus.
Pestsäule
Dieses Kreuz wurde 1713 von der Gemeinde als Dank für die Verschonung durch die Pest gestiftet. Von hier aus führte schräg über die Felder der Jahrhunderte bestehende Kirchenweg nach Ebenfurth.

Die Pestsäule am oberen Ortseingang heißt im Volksmund 'Weißes Kreuz', im dortigen Hügel sollen die Körper der gefallenen Ungarn begraben sein, die der Sage nach dort besiegt wurden.
 

Kriegerdenkmal
Das erste Kriegerdenkmal, zu Ehren der Gefallenen des Erste Weltkriegs, wurde im Jahre 1934 geweiht, fiel aber der Bombardierung am 30. Mai 1944 zumOpfer. Das neue Kriegerdenkmal wurde 1949 für die Opfer der beiden Weltkriege aufgestellt. Da der Stein aus dem ehemaligen „Siegersdorfer Lager“ geholt wurde, soll es auch an die Explosionsopfer des Jahres 1917 erinnern.
Marterl
Gerichtssäule an der Abzweigung der Unteren Angerstraße von der Pottendorfer Straße.

Das Bild in der Nische zeigt die MutterGottes mit Kind.
Siegersdorfer Hadlehrpfad
Mit dem Projekt "Siegersdorfer Hadlehrpfad" haben der Dorferneuerungsverein "Lebenswertes Siegersdorf" und die "Agrargemeinschaft Siegersdorf" das Trockenrasengebiet des Steinfelds erlebbar gemacht.

Auf einer Wanderstrecke von rund drei Kilometern wird auf sieben Tafeln die Entstehung und Gestaltung des Steinfeldes, das Trockenrasengebiet und die Flora und Fauna dieses interessanten Gebietes ausführlich beschrieben.

Anbei finden Sie einen Folder als Kurzinformation zum "Siegersdorer Hadlehrpfad" zum Download.


Downloads:
Siegersdorf_Hadlehrpfad.pdf
 

» Newsarchiv & Fotos
» Neu auf Pottendorf.at