Marktgemeinde Pottendorf
2486 Pottendorf - Alte Spinnerei 1
02623/72278-0 | FaxDW: 24
gemeindeamt@pottendorf.gv.at
 
UnsereGemeinde  |  TerminKalender  |  Einkaufsführer  |  Volkshochschule  |  Gemeindepolitik  |  Downloadcenter
» Bürgerservice @ bis Z
 
Themenpark:
» 
Großgemeinde
» 
Bauen und Wohnen
» 
Kindergärten, Schulen und Bildung
» 
Gesundheit und Soziales
» 
Gesunde Gemeinde
» 
Kunst und Kultur
» 
Sport und Freizeit
» 
Natur und Umwelt
» 
Orientierung und Verkehr
» 
Vereinsleben
» 
Kinder und Jugend
» 
Pfarren
» 
Gemeindezeitung
» 
Ehrungsfotos
» 
Linksammlung
» 
Klima und Energie in der Region
» 
Ferienspiel
Downloadcenter
Downloads
Kategorie
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z | Alle Einträge
« zurück | Downloadcenter Startseite | drucken

Einträge zu 'L'
Lärmschutz
Zusätzlich zur allgemein gültigen Nachtruhe von 22 Uhr bis 6 Uhr früh und dem Sonn- und Feiertagsverbot wurde vom Niederösterreichischen Landtag im NO Polizeistrafgesetz der § 1 wie folgt beschlossen: §1 - Verletzung des öffentlichen Anstandes und ungebührliche Erregung störenden Lärms - Wer a) ungebührlicherweise störenden Lärm erregt oder b) den öffentlichen Anstand verletzt, begeht eine Verwaltungsübertretung und ist, sofern die Tat nicht den Tatbestand einer in die Zuständig- keit der Gerichte fallenden strafbaren Handlung bildet, von der Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe bis zu Euro 1.000,- oder mit Arrest bis zu 2 Wochen zu bestrafen. Für die Überwachung und Exekution, sowie die Einschätzung von „ungebührlicherweise störendem Lärm" ist die Polizeiinspektion zuständig. Da die Unstimmigkeiten unter Nachbarn meistens das Rasenmähen (vor allem mit Benzin- rasenmähern) betreffen, wär es im. Sinne einer guten Nachbarschaft wünschenswert, das Rasenmahen wahrend der Mittagszeit sowie am fruhen Morgen und spaten Abend zu unterlassen.
pdf | 75 kB 2018-06-04
Lustbarkeitsabgabe
Verodnung über die Erhebung einer Lustbarkeitsabgabe
pdf | 471 kB 2011-01-20
Landes-Landwirtschaftskammer 2010 - MG Pottendorf pdf | 5 kB 2010-03-01
Lehrlings-Pendlerhilfe 2008
Die NÖ Pendlerhilfe kann auch Lehrlingen gewährt werden, welchen die Benützung eines öffentlichen Verkehrsmittels nicht möglich oder zumutbar ist (Mindestentfernung vom Wohn- zum Arbeitsort 3 km).
pdf | 222 kB 2008-01-20

» Newsarchiv & Fotos
» Neu auf Pottendorf.at